Ucrete,
die widerstandsfähigsten Böden der Welt seit 1969

Ucrete-Industrieböden sind eine Familie außerordentlich beständiger Bodensysteme auf Harzbasis, die sich besonders in der Lebensmittel-, Getränke-, Chemie- und Pharmaindustrie bewähren.

Hygienische Böden – Herstellung, Auswahl und Checkliste

In der Produktion muss auf den Fußboden absoluten Verlass sein. Wenn der Boden ein sicheres, angenehmes Arbeitsumfeld für das Personal schafft, sowie einfach zu reinigen und hygienisch ist, steigt die Produktionseffizienz. Es ist in der Tat so, dass eine gute Wahl in Sachen Bodensystem, -design und -aufbau Unfälle, hygienische Risiken und Produktionsausfälle minimieren kann. Dieses Whitepaper stellt bewährte Verfahren für den Fußbodenaufbau sowie Spezifikationen vor, mit denen dauerhafte, zweckmäßige Fußbodenlösungen hergestellt werden können – ganz besonders in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Füllen Sie das Formular aus, wenn Sie den kompletten Bericht lesen möchten!

Ucrete bildet eine dichte und undurchlässige Fläche – die ideale Bodenlösung für höchste hygienische Ansprüche und anspruchsvollste industrielle Umgebungen. 
Die Beständigkeit von Ucrete wurde unter dem Einfluss extremer Temperaturen, ätzender Säuren und starker Schläge auf den Prüfstand gestellt. Und hat sich bewährt – keine Rissbildung, kein Auseinanderbrechen, keine Ablösung, kein Aufweichen. Sehen Sie in diesem Video, wie robust Ucrete ist.
Herzlich willkommen bei der Ucrete Destruction Challenge!

Warum Ucrete-Industrieböden? 
Führen Sie Ihre Maus über die Symbole und erfahren Sie, welche einzigartigen Vorteile Ucrete bietet!

Hygiene

Keine Kontaminierung von Lebensmitteln. 
Ucrete ist undurchlässig und nicht saugfähig. Es wirkt auch ohne biozide Additive antimikrobiell, kann nass gereinigt werden und ist ungiftig. Ucrete ist für den Einsatz in Lebensmittelbetrieben zugelassen, die nach dem HACCP-Konzept arbeiten. Außerdem wurde es für seine niedrigen Emissionen mit dem Eurofins-Gütesiegel „Indoor Air Comfort Gold“ zertifiziert. Ucrete ist nicht lösemittelbasiert und direkt nach dem Mischen geruchlos und nicht geschmacksübertragend (gemäß EN 4120). Das wurde durch Campden BRI bestätigt.

Chemikalienbeständigkeit

Keine Korrosion. 
Ucrete verfügt über eine ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber einer Vielzahl aggressiver Chemikalien. Ucrete ist außerdem beständig gegen zahlreiche organischen und anorganischen Säuren und Basen, die unter anderem in der Lebensmittelindustrie zur Reinigung und Sterilisierung ausgesetzt sein kann.

Temperaturbeständigkeit

Kein Aufweichen, keine Ablösung.
Ucrete deckt einen großen Temperaturbereich ab und kommt bei Temperaturen zwischen −40 °C und +130 °C zum Einsatz. Dabei halten einige Systeme sogar gelegentlichen Belastungen durch auslaufende Flüssigkeiten von bis zu +150 °C stand. So ist es beispielsweise völlig unbedenklich, wenn auf einem 9 mm starken Ucrete-Boden regelmäßig kochendes Wasser verschüttet wird.


Schlagfestigkeit

Keine Rissbildung, kein Abblättern.
Ucrete ist extrem robust. Auf dem Boden aufprallende Fleischerhaken im Schlachthof, Stahlfässer, die in einer Brauerei vom Band kippen oder Werkzeug und Abdeckungen, die bei Wartungsarbeiten abstürzen – selbst extrem starke Aufschläge können Ucrete-Böden nichts anhaben.

Rutschfestigkeit

Sicheres Arbeitsumfeld.
Ucrete ist mit verschiedenen Oberflächenstrukturen erhältlich – von glatten bis hin zu sehr rauen Ausführungen, matt oder glänzend und in jedem Fall so wirksam zu reinigen wie Edelstahl. So kann der Boden genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. Mit einem ganzheitlichen Ansatz, der technische Lösungen, korrekte Arbeits- und Reinigungsprozesse sowie geeignetes Schuhwerk und optimale Bodenbeschaffenheit berücksichtigt, können Sie ein absolut sicheres Arbeitsumfeld für Ihre Mitarbeiter schaffen.

Schnelle Wiederinbetriebnahme

Kosteneinsparungen. 
Ucrete ist direkt nach dem Mischen geruchlos und nicht geschmacksübertragend und kann ohne unnötige Stillstandzeiten und Produktionsausfälle bei laufender Produktion aufgebracht werden. Wir bieten schnell aushärtende Systeme, bei denen der Boden selbst bei nur 10 °C schon nach 5 Stunden wieder voll genutzt werden kann. Eine Installation über Nacht ist also ohne Weiteres möglich und minimiert Betriebsunterbrechungen. Kein Flickwerk, sondern ein voll funktionstüchtiger Ucrete-Boden, der viele Jahre ohne Wartung auskommt.